Typisch Mondeo Vignale: hat einfach Stil

Dezember 10, 2015


Mit unserer neuen Ausstattungslinie „Vignale“ verfolgen wir die Vision eine zeitgemäß hochwertige Markenwelt zu kreieren – und der Ford Mondeo Vignale setzt diese Vision als erstes Modell um.

Jeder Ford Vignale wird mit Liebe zum Detail gefertigt.
Im Vignale Centre, das an das Produktionswerk im spanischen Valencia angegliedert ist, übernehmen Teams von jeweils sechs erfahrenen Handwerksmeistern die abschließenden Arbeiten und passen jedes Fahrzeug einzeln an die individuellen Wünsche des Kunden an.

Im Innenraum des Ford Mondeo Vignale dominieren edle, hochwertige Materialien. Alle Lederteile wurden mit Lasertechnik exakt zugeschnitten. Charakteristisch für die Vignale-Serie sind das Sechseckmuster aller Steppnähte sowie die „Handkanten“-Nähte, wie sie unter anderem von den Revers maßgeschneiderter Smokings bekannt sind.

Auch die hochwertigen Teppiche mit ihren gekettelten Kanten und die Einstiegsleisten erzeugen ein Ambiente, das an die traditionelle Handwerkskunst des Automobilbaus erinnert.

Genauso attraktiv präsentiert sich das Styling der Karosserie: Der große obere Kühlergrill ist in dem für Vignale-Modelle charakteristischen Sechseckmuster ausgeführt. Sein dunkles Matt-Metallic-Finish wird von einer Umrandung in poliertem Aluminium eingefasst. Die A-Säulen und die Außenspiegelkappen sind hochglanzlackiert. Dasselbe gilt für die mittleren und hinteren Türsäulen. 45,7 cm- (18-Zoll-) Leichtmetallräder runden den stilsicheren Auftritt ab.

Beim Ford Mondeo Vignale verschmilzt traditionelle Handwerkskunst mit modernstem Know-how. Unsere Profis im Vignale Centre polieren mit viel Leidenschaft und Liebe zum Detail den Lack, kontrollieren die Maserung des Leders und sind bestrebt, jeden noch so kleinen Makel zu beseitigen. Zum Einsatz kommen dabei präzise Laser- und Kameratechnologien. Sie unterstützen die Experten bei diversen Qualitätsprüfungen.

Erfahrt mehr über den Ford Mondeo Vignale und unsere Ausstattungslinie!