Top Gear prämiert zwei Ford Modelle

Das Leben kann hart sein, wie zum Beispiel für die Jungs von Top Gear. Nach einem weiteren fürchterlich anstrengenden Jahr, mit Trips um den gesamten Globus, zu den exotischsten Orten, an denen sie dann auch noch die extravagantesten Autos ausprobieren konnten, gaben die Petrolheads vom Top Gear Magazin nun ihre automobilen Lieblinge des Jahres 2017 […]

Der Supersportler in den österreichischen Alpen

Die Alpen sind eine der atemberaubendsten Kulissen Europas. Genau der richtige Ort also, um auf den Straßen in den Bergen den Charme des Ford GT* zu erleben. Ausgestattet mit den Pilot Sport Cup 2-Reifen von Michelin, hatten Matthias Malmedie und Helge Thomson das Glück, den Ford GT durch die Alpen-Landschaft zu fahren. Bekannt sind die […]

Strecke #6: Atlantikstraße Norwegen

Im neuen Teil unserer Serie „Europas beste Strecken“ nimmt uns Autojournalist Steve Sutcliffe mit nach Norwegen. Er führt unseren Supersportler, den Ford GT*, auf die nördlichste Rennstrecke der Welt, den Arctic Circle Raceway. Dort soll vom Ford Rennfahrer Stefan Mücke ein neuer Streckenrekord für ein Serienfahrzeug aufgestellt werden. Der Weg dorthin führt Steve Sutcliffe durch […]

Heritage Edition des Supersportlers

In Erinnerung an den Sieg des Ford GT40 Mark IV vor 50 Jahren beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans wird es in Kürze eine limitierte Sonderedition des Ford GT* geben. Die Ford GT ’67 Heritage Edition ist der direkte Nachfolger der letztjährigen Ford GT ’66 Heritage Edition und ist eine Hommage an eines der wichtigsten Fahrzeuge […]

Der Kampf um den Titel hat begonnen

Am kommenden Sonntag geht der Kampf um den WEC-Weltmeistertitel weiter. Das Ford Chip Ganassi Racing Team geht mit den vier Ford GT* in das Sechsstundenrennen. Nach dem Renn-Klassiker in Le Mans fühlt sich das Team bestens vorbereitet: „Die 24 Stunden von Le Mans liegen hinter uns, jetzt konzentrieren wir uns auf den weiteren Verlauf der […]

Rang Zwei für Ford in Le Mans

Bei einem spannenden Finish wurde der Ford GT* Zweiter in Le Mans. Der GT mit der Startnummer 67 mit Andy Priaulx (GB), Harry Tincknell (GB) und Pipo Derani (BRA) am Steuer eroberte in der letzten Runde der 24 Stunden von Le Mans den zweiten Platz in der Kategorie LM GTE Pro. Kurz vor der Zielflagge […]

Das Zeug zum WEC-Fahrer

Was braucht man eigentlich, um als WEC-Fahrer 24 Stunden in Le Mans zu überstehen? Eine starke Lunge, Koordinationsfähigkeiten und Nerven aus Stahl! Während des Rennens herrschen im Auto sauna-ähnliche Temperaturen, unfassbare Kräfte wirken auf die Fahrer ein, vergleichbar mit einer stundenlangen Achterbahnfahrt … und nicht zuletzt könnte eine falsche Bewegung katastrophale Konsequenzen haben. Auf das […]