Sportskanone trifft Streetart

März 23, 2017

Wie passen vier Graffiti-Künstler, eine Ballerina und der neue Ford GT zusammen?

Sehr gut, wie dieses Video beweist. Denn alle drei Komponenten stellen auf ihre Weise eine besondere Schönheit dar.

Die Location für dieses Video ist ein unberührtes weißes Studio, in dem die Ballerina Sophie Adams um den neuen ebenfalls weißen GT ihre Pirouetten dreht. Plötzlich wandelt sich die Stimmung und die weißen Wände des Studios dienen den vier Graffiti-Künstlern Gnasher, JXC, EKTO und WeAreSkyHigh als Leinwand. Sie verwandeln die unberührten Wände in ein kreatives buntes Studio. Das Video endet wieder mit dem weißen unberührten Studio und schließt damit eine tolle Klammer zum Anfang der Videos.

„Um den GT zu tanzen, war toll. Auch, wenn mir in der Ballettschule nicht beigebracht wurde, in einem Tutu und Ballettschuhen in einen GT einzusteigen“, erzählt die Ballerina Sophie Adams.

„Der GT ist ein Biest auf Rädern und die Flammen des Auspuffs sind das Highlight am Ende des Videos“, fasst der Graffiti-Künstler David „Gnasher“ Nash das Projekt zusammen.


_______________
Ford GT: Voraussichtlicher Kraftstoffverbrauch (in l/100 km): 9,7 (kombiniert); voraussichtliche CO2-Emissionen: 225 g/km.

Die hier angegebenen Werte wurden ermittelt anhand eines US-Vorserienmodells. Der offizielle Kraftstoffverbrauch und die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen nach VO (EG) 715/2007 und VO (EG) 692/2008 in der jeweils geltenden Fassung werden verfügbar sein, wenn das Fahrzeug homologiert wurde.

Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen. Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeuges hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen

Themenbereiche:
facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail