Sicher durch den Winter mit den Ford Technologien

November 20, 2015

Für viele Autofahrer kommt der Wintereinbruch unerwartet – nicht jedoch für unseren Ingenieur Eddy Kasteel, der sich auf zugefrorenen Seen in Schweden aufhält, um unsere Fahrzeuge auf ihre Winter-Tauglichkeit zu prüfen.

Unter Extremsituationen testet er unsere Fahrzeuge, die euch sicherer durch den Winter bringen sollen. Viele unserer Autos sind serienmäßig oder auf Wunsch mit einer Vielzahl von Ford Technologien ausgestattet, die euch in der kalten Jahreszeit zur Seite stehen.

Ein Beispiel: Die beheizbare Frontscheibe befreit durch kaum sichtbare Heizelemente die Frontscheibe schnell von Beschlag und sogar von Eis. Eine perfekte Funktion für einen kalten Wintermorgen, an dem man einfach keine Zeit verlieren will.

Eddys Rat an alle Ford Fahrer:

„Es ist sehr wichtig, die Geschwindigkeit bei winterlicher Witterung zu regulieren, denn der Bremsweg könnte 10 Mal länger sein als sonst. Zum Glück gibt es ausgereifte Ford Technologien, die ein sichereres Fahren auf Schnee und Eis ermöglichen – wie zum Beispiel die Torque Vectoring Control (aktive Fahrdynamikregelung) und das ESP. Nicht einmal der erfahrenste Fahrer könnte mit diesen Systemen konkurrieren.“

In der unten aufgeführten Übersicht findet ihr Eddys Experten-Tipps für den Winter.

Sicher_fahren_auf_Schnee_und_Eis_DE_edit