Mit dem neuen Ford Mondeo in die Zukunft

August 15, 2014

Wer mit dem Gedanken spielt, sich ein neues Auto zuzulegen, bekommt hier einen kleinen Ausblick auf die neuen Ford Mondeo Modelle. Vielleicht hilft das ja bei der Entscheidung?

Die mittlerweile vierte Generation unseres Erfolgsmodells wird ab Ende 2014 in Europa erhältlich sein – und das in gleich drei verschiedenen Ausstattungsformen: Trend, Titanium und Hybrid. Ab 2015 folgen dann die weiteren Modelle Ambiente und Vignale.
Reden wir direkt mal über die Motoren: der neue Ford Mondeo überzeugt mit einer abwechslungsreichen Familie an hochmodernen EcoBoost-Benzinern und TDCi-Turbodieseln – alle serienmäßig mit dem kraftstoffsparenden Start-Stopp-System kombinierbar. Darunter finden sich auch zwei völlig neue 1,5-Liter-Vierzylinder. Das Leistungsspektrum der Mondeo Motoren verläuft von 85 kW (115 PS) bis 176 kW (240 PS) und beinhaltet auch die erste Hybrid-Version dieser Baureihe.
Für den neuen Ford Mondeo sind zwei Vierzylinder-TDCi-Dieselmotoren verfügbar – mit 1,6 und mit 2,0 Liter Hubraum. Das Leistungsspektrum reicht hier in drei Stufen von 85 kW (115 PS) über 110 kW (150 PS) bis zu 132 kW (180 PS).

Bei den Benzinern kann man zunächst zwischen zwei EcoBoost-Vierzylinder-Benzindirekteinspritzer mit 1,5 und mit 2,0 Liter Hubraum wählen. Das Spektrum reicht in drei Leistungsstufen von 118 kW (160 PS) über 149 kW (203 PS) bis zu 176 kW (240 PS).
Sparsamkeit wird bei den neuen Mondeo Triebwerken groß geschrieben. Besonders die TDCi-Turbodiesel, die alle das Kohlendioxid-Effizienzsiegel A tragen, gehen hier vorbildlich voran.

Auf der Dieselseite macht vor allem der neue ECOnetic-Turbodiesel mit 1,6 Liter Hubraum von sich reden. CO2-Emissionen von schmalen 94 g/km bei Normverbrauch von nur noch 3,6 Litern/100 km sollen in seiner Klasse einen neuen Bestwert aufstellen. Auch die 132 kW (180 PS) 2-Liter-Variante verbraucht lediglich einen durchschnittlichen Dieselkonsum von 4,1 Litern.

Ab 2015 stehen dann noch weitere Motorisierungen zur Wahl – darunter auch der bereits zum dritten Mal in Folge als „Internationaler Motor des Jahres“ ausgezeichnete 1,0-Liter EcoBoost-Dreizylinder-Benzindirekteinspritzer sowie eine Allradvariante (4 x 4).

Richtig spannend wird es aber beim Ford Mondeo Hybrid. Mit dem viertürigen Mondeo Hybrid präsentieren wir in Europa erstmals einen Serien-Pkw mit Hybrid-Technologie. Als Antrieb verbaut ist ein komplett neu entwickelter 2,0-Liter-Vierzylinder-Benziner mit variablem Hub in Kombination mit einem leistungsstarken Elektromotor (inklusive eines regenerativen Bremssystems) und Automatikgetriebe. Der Elektromotor bezieht seine Energie aus einer besonders leichten Lithium-Ionen-Batterie mit einer Leistungsaufnahme von 1,4 kWh. Der Elektromotor übernimmt bei niedrigen Geschwindigkeiten und auf kurzen Strecken den Antrieb. Die Systemleistung beträgt 130 kW (177 PS) bei einem durchschnittlichen Verbrauch von lediglich 4,2 Liter/100 km1. Dies entspricht einem CO2-Ausstoß von nur noch 99 g/km, was für dieses innovative Modell die Einstufung in die CO2-Effizienzklasse A+ bedeutet.

So viel zum Antrieb. Doch der neue Ford Mondeo hat noch mehr zu bieten. Weitere Highlights sind absolut wegweisende Technologiefunktionen wie die Ford Dynamik LED-Scheinwerfer, Active City Stop, Gurt-Airbags für die hinteren Außensitze und ein weiterentwickelter Einpark-Assistent. Premium-Ledersitze mit Massagefunktion, elektrische Heckklappe, MyKey-Schlüsselsystem und das sprachgesteuerte Multimedia-Konnektivitätssystem Ford SYNC 2 mit Touchscreen dürfen natürlich auch nicht fehlen.

Kein Wunder, dass Joe Bakaj, Chef der Produktentwicklung bei Ford, ins Schwärmen gerät: „Der neue Ford Mondeo zeichnet sich durch eine ganze Palette hochmoderner Systeme und Technologiefunktionen aus, die einen sehr souveränen Fahr- und Komforteindruck mit beispielhaften Sicherheitseigenschaften vereinen. Alle drei Karosserieversionen verbinden ein überaus gelungenes Design mit erstklassiger Qualität. Hinzu kommt ein umfassendes Angebot an modernen Motorisierungen inklusive des elektrifizierten Hybrid-Antriebs. Ohne Zweifel: Das ist der attraktivste Mondeo aller Zeiten“.

Wir haben also für das Jahresende noch ein echtes Highlight in der Pipeline.

Themenbereiche: ecoboost econetic hybrid Mondeo
facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail