Ken Blocks neues Spielzeug für die FIA WRX Championship

März 2, 2016

Kaum jemand kennt den neuen Ford Focus RS* besser als Ken Block.

Der Drift-King, der sich diese Woche mit GymkhanaEIGHT zurückgemeldet hat, war uns bei der Entwicklung unseres neuen Asphalt-Athleten eine große Hilfe.

Aber selbst der Hoonigan himself war überrascht, als wir ihm die neue Rennversion des Ford Focus RS präsentierten – die Version, mit der Ken dieses Jahr in der World Rallycross Championship, kurz WRX, antreten wird: „Ich war sowas von begeistert als sie ihn mir vor ein paar Monaten in Dearborn gezeigt haben. Ich kann es kaum erwarten, mich endlich hinter das Steuer zu klemmen und ihn zu testen.“

Mit mehr als 441 kW (600 PS) und einer Sprintstärke von 0 auf 100 in unter 2 Sekunden, ist der neue Ford Focus WRX wie geschaffen für die harte, laute und sehr schnelle Weltmeisterschaft in der sich die Fahrer erbitterte Fights auf Asphalt und losem Kiesuntergrund liefern.

Ken Blocks Teamkollege in der Hoonigan Racing Division wird übrigens der Norweger Andreas Bakkerud sein. Die FIA World Rallycross Championship 2016 startet im April in Portugal.

___________
* Verbrauchs- und Emissionswerte (kombiniert): Kraftstoffverbrauch [nach VO (EG) 715/2007 und VO (EG) 692/2008 in der jeweils gültigen Fassung]: 7,7 l/100 km, CO2-Emissionen: 175 g/km
Hinweis zu Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen: Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren [in l/100 km, nach VO (EG) 715/2007 und VO (EG) 692/2008] in der jeweils gültigen Fassung] ermittelt.
Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.