Ken Blocks „neuer“ 1978 Ford Escort MK2

Oktober 23, 2015

In zwei Jahre langer Kleinarbeit, wurde aus einem von Ken Blocks alten Rallye-Schätzchen ein Gymkhana Monster erschaffen. Der hochgezüchtete Ford Escort ist Ken’s erstes Gymkhana Auto, das statt Allrad- über einen Hinterradantrieb verfügt.

Sein Renndebüt feiert der Escort an diesem Wochenende beim Monster Energy Gymkhana GRID Event auf dem Santa Pod Raceway in Großbritannien. Da Ken Block selbst seinen Allrad-Titel mit in seinem Ford Hoonicorn RTR verteidigen wird, setzt sich am Wochenende Hoonigan-Teamkollege Ryan Tuerk hinter das Steuer des Hecktrieblers.

In diesem Video probt Tuerk schon mal den Ernstfall. Und eins sei vorab bemerkt: Qualmendes Gummi ist hier garantiert.

Ihr möchtet sehen, wie Ken Block selbst ein paar heiße Drifts auf den Asphalt legt? Dann lasst euch die Episode 4 unserer Ford Focus RS*-Dokumentation nicht entgehen!

_______________________
*Der neue Ford Focus RS:
Kraftstoffverbrauch: 7,7 l/100 km | CO2-Emissionen: 175 g/km

Hinweis zu Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen: Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren [in l/100 km, nach VO (EG) 715/2007 und VO (EG) 692/2008] in der jeweils gültigen Fassung] ermittelt.
Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.