In Essen schlagen Herzen höher

Dezember 2, 2013

Motorsport, sportliche Serienfahrzeuge, Classic Cars und Tuning – In Essen dröhnen diese Tage wieder die Motoren. Vom 30. November bis zum 8. Dezember pilgern Tuning-Fans aus aller Welt ins Ruhrgebiet – so auch Janette vom Ford Social Media Team. Der Grund liegt auf der Hand: Die 46. Essen Motor Show hat ihre Tore weit geöffnet und lockt PS-hungrige Schöngeister. Neun Tage lang wird das Messegelände in Essen zum wichtigsten Treffpunkt der Rennsport-Szene.

Allen, die Benzin im Blut haben und Ford im Herzen tragen, empfiehlt sich ein Besuch, denn auf der diesjährigen EMS sind wir über unseren Ford Partner Reintges Auto Service vertreten.
Wer den Ford Stand besucht wird nicht enttäuscht: Zahlreiche Sport-Umbauten und Fahrzeuge mit Individual-Paketen warten darauf, erkundet zu werden. Wer mag kann in einer Vielzahl von ihnen gerne Platz nehmen.

Und weil sich die EMS auch an Oldtimer-Liebhaber richtet, hat Ford Reintges keine Mühen gescheut ein ganz besonderes Prachtexemplar an den Start zu bringen: Der 1967er Ford Mustang Fastback. Ein Fahrzeug, welches Janettes Aufmerksamkeit als allererstes erregt. „An dem golden anmutenden Pony Car kann man einfach nicht vorbei gehen. Jeder V8-Fan bleibt bei diesem Mustang garantiert längere Zeit stehen.“
Geschäftsführer Klaus Peter Reintges von Auto Service Reintges betont: „Dieser Oldtimer befindet sich in einem unglaublichen Originalzustand. Das Fahrzeug hat keine 30.000 Meilen gefahren. Selbst ‚Burnt Amber‘ ist noch die ursprüngliche Farbe, sie wurde nur nachlackiert.“

Janette hat aber auch einen Diesel in ihr Herz geschlossen: Der 155-PS-starke Ford Tourneo Custom in Panther-Schwarz-Metallic. Schnell sitzt sie im Großraum-Van, der nicht nur Raum für bis zu 9 Personen bietet, sondern auch Platz für gemeinsame Erlebnisse mit seinen Liebsten und ordentlich viel Gepäck. „Auf der einen Seite strahlt der Tourneo Custom durch seine Ausstattung und Technologien Eleganz aus. Auf der anderen Seite kommt er im Farb-Style-Paket und mit den 18 Zoll Leichtmetallrädern von Loder ordentlich sportlich rüber und setzt dabei auf höchste Sicherheit“, meint Janette. Das beweist der Euro NCAP-Sicherheitstest bei dem der Tourneo Custom als erstes und einziges Fahrzeug in seinem Segment 5 Sterne abräumt – das ist Bestwertung.

Weiteres Highlight auf dem Stand ist ein echtes Traumauto: Der Ford Mustang GT 5.0 Premium Coupe (Baujahr 2013). 420 PS unter der Haube dröhnen für sich – und vielleicht schon bald für einen neuen Besitzer, denn: Das Fahrzeug ist käuflich erwerblich (EZ 01/13).

Während der GT am Eingang zu Halle 3 glänzt, befinden sich am anderen Ende des Stands zwei nicht weniger energiegeladene Ford Modelle: Der Ford Fiesta und der Ford Ranger inszenieren sich als echte „Rockstars“ und machen damit auf die Kooperation zwischen Reintges Auto Service und dem Energy-Drink-Hersteller aufmerksam. An dieser Stelle werden Besucher mit einem Wachmacher versorgt.

Nicht weit vom Duo entfernt strahlt der Ford KA Titanium in Flame-Rot. Auf der Messe zeigt er sich mit dem Individual-Paket Grand Prix III und kommt in dieser Ausstattung betont dynamisch rüber. Die äußeren Werte überzeugen schnell, aber ein Blick ins Innere lohnt sich ebenfalls.

Ford auf der Essen Motor Show einen Besuch abzustatten lohnt sich dreifach: Gemeinsam mit Reintges Auto Service sammelt skate-aid auf der Messe gebrauchte Skateboards. Highlight für Gäste in Geberlaune: Die ersten 50 Spender erhalten freien Eintritt. Weiteres Argument: Der sympathische Skateboard-Pionier Titus Dittmann ist höchstpersönlich vor Ort und immer für ein Gespräch zu haben.

Und wer nicht nur gucken, sondern auch mitnehmen möchte, findet in den ausgestellten Vitrinen eine Auswahl an aktuellen Accessoires der Ford Lifestyle Collection. Ganz neu im Programm: Die 50 YEARS MUSTANG Collection.

Den gesamten Stand mit all seinen Fahrzeugen und Aktionen in diesem Blogbericht zu verschriftlichen, spränge den Rahmen. Janette macht es kurz und knapp: „ Am besten ihr lasst euch den Stand nicht entgehen.“

Noch mehr Impressionen von Ford auf der Essen Motor Show.