Ford Mustang zum Selbstbauen

Februar 25, 2019

Nein, den großen, richtigen Ford Mustang meinen wir nicht – sorry! 😉Dieser Bausatz ist ein paar Nummern kleiner und wird LEGO®– und Pony-Fans gleichermaßen freuen.

Unseren ikonischen Ford Mustang GT Fastback aus dem Jahre 1967 gibt es ab dem 1. März 2019 weltweit auch als LEGO®-Bausatz. Das Set wurde in Zusammenarbeit mit LEGO® entwickelt und kostet in Deutschland 129,99 Euro. Es besteht aus 1.471 Einzelteilen. Zusammengebaut ist der Spielzeug-Mustang 34 Zentimeter lang, 14 Zentimeter breit und rund zehn Zentimeter hoch.

Damit nicht genug: Der Mustang hat eine funktionsfähige Lenkung und auch das legendäre Pony am Kühlergrill fehlt natürlich nicht. Dank der mitgelieferten Erweiterungsmöglichkeiten – wie zum Beispiel ein anderer Front- und Heckspoiler sowie andere Side-Pipes – können Mustang-Fans das Modellauto individuell anpassen.

Als wäre das nicht genug, können im Ford Mustang LEGO®-Modell Gegenstände im Kofferraum verstaut und die Motorhaube geöffnet werden, um einen Blick auf den V8-Motorblock inklusive Batterie, Schläuche und Luftfilter zu werfen. Die beiden Türen der dunkelblauen Karosserie lassen sich öffnen, das Dach kann hochgeklappt werden. Der Mustang-Innenraum bietet Details wie die klassischen Mustang-Sitze, Radio, Lenkrad und Schaltung. GT-Embleme sowie eine Auswahl an Nummernschildern (zum Beispiel „Michigan GT 1967“) verleihen dem Bausatz den letzten Schliff.

Lust aufs Selbstbauen bekommen? Ab dem 1. März ist der Bausatz in LEGO®– Stores oder im Einzelhandel erhältlich. Wir wünschen euch schon mal viel Spaß! 😉