Fantastischer Heimspiel-Erfolg für Ford beim WRC in Deutschland

August 21, 2017

Die World Rallye Championship (WRC) machte am vergangenen Wochenende Halt in Deutschland, dem 10 von 13 Läufen der Meisterschaft. Unsere Fahrer Ott Tänäk und Martin Järveoja landeten mit ihrem Fort Fiesta WRC* auf dem ersten Platz. Die Titelverteidiger Sébastien Ogier und Julien Ingrassia erreichten das Ziel am Bostalsee nach über mehr als 300 Kilomentern auf dem dritten Rang. Damit konnten sich die amtierenden Weltmeister mit ihrem Turbo-Allradler, der auf dem in Köln produzierten Erfolgskleinwagen basiert, wieder die alleine Führung in der Fahrerwertung sichern und sind wieder Spitzenreiter der Tabelle.

Aber auch das Team M-Sport schaffte es, seinen Vorsprung in der Herstellerwertung auszubauen.

In der WRC 2-Kategorie siegte ebenfalls ein Ford: Der Ford Fiesta mit 1,6 Liter großem Ford EcoBoost-Motor mit seinen Fahrern Èric Camilli und Benjamin Veillas. Die beiden fuhren mit ihrem Fahrzeug bis auf den zehnten Gesamtrang vor.

Ein vollends erfolgreiches Wochenende für all unsere Fahrer!

 

„Jeder bei uns im Team ist extrem glücklich – dieses Ergebnis ist die Belohnung für die harte Arbeit der vergangenen Wochen. Wir wussten, dass wir konkurrenzfähig genug für ein starkes Resultat sein würden, aber mit diesem Ausgang hat niemand gerechnet“, freut sich M-Sport-Chef Malcolm Wilson.

 

Alle weiteren Informationen rund um alle Ergebnisse der WM-Rallye in Deutschland sowie den aktuellen Tabellenstand findet ihr hier.

 

_____________________________________________________________

* Kraftstoffverbrauch des Ford Fiesta in l/100 km: 8,3 – 3,4 (innerorts), 4,9 – 3,0 (außerorts), 6,1 – 3,2 (kombiniert); CO2-Emissionen (kombiniert): 141 – 82 g/km. CO2-Effizienzklasse: D – A+.

 

 

1) Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren [VO (EG) 715/2007 und VO (EG) 692/2008 in der jeweils geltenden Fassung] ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.

 

Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG: Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren beeinflusst. CO2 ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgas. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen‘ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei http://www.dat.de/ unentgeltlich erhältlich ist. Für weitere Informationen siehe Pkw-EnVKV-Verordnung.

Themenbereiche:
facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail