Dreimalig einmalig

Juni 25, 2014

Der 1.0-Liter-EcoBoost-Motor von Ford gewinnt zum dritten Mal in Folge den Award „International Engine of the Year“.

Das gab es bei Ford noch nie: Nach 2012 und 2013 führte für die Jury auch in diesem Jahr kein Weg am EcoBoost-Benzin-Motor vorbei. Drei Jahre in Folge trägt der kraftvolle Hightech-Motor nun schon den Titel „International Engine of the Year“.
Auch Dank seiner drei Zylinder ist der Spritverbrauch überraschend gering, ohne dabei an Performance und Fahrspaß zu sparen.
Wir freuen uns über eine weitere Auszeichnung und nehmen den Schwung mit in die neue Award-Saison. Denn an solche Preise könnten wir uns gewöhnen.

Wer immer schon mal wissen wollte, wie der EcoBoost-Motor zusammengesetzt wird, dem empfehlen wir dieses beiden Timelapse-Videos. Viel Spaß dabei.

 

Quelle: ukipme.com/engineoftheyear

Mehr zum Motor unter http://www.ford.de/UeberFord/FordTechnologien/Gruen

1,0-l-EcoBoost-Benzinmotor mit 5-Gang-Schaltgetriebe:

Kraftstoffverbrauch*: 5,2-4,3 l/100 km (kombiniert), CO2-Emissionswert*: 119-99 g/km (kombiniert)

*Hinweis zu Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen: Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren [VO (EG) 715/2007 und VO (EG) 892/2008 in der jeweils gültigen Fassung] ermittelt. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei http://www.dat.de/unentgeltlich erhältlich ist.