Datenschutzerklärung Probefahrt

Datenschutzerklärung

In dieser Datenschutzerklärung (die „Datenschutzerklärung”) wird beschrieben, wie die Ford-Werke GmbH („Ford“, „wir“, „unser“ oder „uns“) mit Informationen (Ihren „personenbezogenen Daten”) umgeht, die Sie uns über Facebook zur Abwicklung der Probefahrt zur Verfügung stellen.
Neben der vorliegenden Erklärung bestehen für bestimmte Waren und Leistungen von Ford (darunter auch für einige Ford-Apps) eigene Datenschutzrichtlinien, in denen näher erläutert wird, wie Ihre personenbezogenen Daten in bestimmten Zusammenhängen genutzt werden. Außerdem können Sie sich in Ihrer Betriebsanleitung oder ggf. der dazugehörigen App darüber informieren, welche Daten Ihr Fahrzeug verarbeitet und nutzt.

Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten

Ihre personenbezogenen Daten können weitergegeben werden an
• Unternehmen oder sonstige Dritte, die mit der Erbringung von Leistungen von Ford beauftragt sind, wie zum Beispiel Web-Hosting-Anbieter, Mailing-Anbieter, Analyse-Dienstleister, Dienstleister für Veranstaltungen und IT-Anbieter;
• Ford Partner, soweit dies erforderlich ist, um Ihnen gegenüber Lieferungen oder Leistungen zu erbringen;
• Andere Unternehmen der Ford Gruppe.

Grenzüberschreitende Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden nach deutschem Datenschutzrecht behandelt und können innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes („EWR“) sowie in Länder außerhalb des EWR (darunter auch in die USA) übermittelt werden. Die Länder, in die Ihre personenbezogenen Daten übermittelt werden, bieten möglicherweise nach Ansicht der Europäischen Kommission kein angemessenes Datenschutzniveau. Wenn Ihre personenbezogenen Daten in Länder außerhalb des EWR übermittelt werden, ergreift Ford gemäß den jeweiligen gesetzlichen Verpflichtungen geeignete Maßnahmen, um unabhängig davon, in welches Land Ihre personenbezogenen Daten übermittelt werden, deren angemessenen Schutz sicherzustellen. Diese Maßnahmen können u. a. die Einholung vertraglicher Zusicherungen von Dritten beinhalten, die Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten erhalten, wonach diese sich verpflichten, Ihre personenbezogenen Daten mindestens in dem Maße zu schützen, wie sie innerhalb des EWR geschützt sind. Nähere Informationen dazu, wie Ford Ihre personenbezogenen Daten bei der Übermittlung in Länder außerhalb des EWR schützt, oder die zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten im Falle ihrer Übermittlung ggf. von Ford übernommenen Garantien erhalten Sie auf Anfrage.

Art der verwendeten personenbezogenen Daten

Ford erhebt im Rahmen der Probefahrt folgende personenbezogene Daten von Ihnen:

• Name, Vorname
• Telefonnummer

Zwecke der Datenverarbeitung

Wir verwenden die personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen der Probefahrt zur Verfügung stellen
• Um die Probefahrt abwickeln und durchführen zu können. Ihre uns zur Verfügung gestellten Informationen werden zunächst von einem unserem Dienstleister abgerufen und dann zur Kontaktaufnahme an einen weiteren Dienstleister übermittelt. Dieser wird in unserem Namen Kontakt mit Ihnen aufnehmen und Ihnen eine Probefahrt bei einem unserer eigenständigen Ford Partner vermitteln. Nach erfolgreicher Vermittlung der Probefahrt werden Ihre Kontaktdaten an den Ford Partner übermittelt;
• zur Bearbeitung Ihrer Anfragen;
• um den rechtlichen und regulatorischen Verpflichtungen von Ford nachzukommen, um auf rechtliche Verfahren zu reagieren oder staatlichen Stellen oder sonstigen Dritten gegenüber Auskunft zu erteilen oder um gesetzwidrige und betrügerische Handlungen zu erkennen bzw. zu verhindern und Ihre und die Rechte von Ford und die Rechte Dritter zu schützen.

Speicherdauer Ihrer personenbezogenen Daten

Ford speichert Ihre personenbezogenen Daten so lange in identifizierbarer Form, wie dies für die Zwecke, zu denen diese von den beiden jeweils erhoben wurden, und zur Erfüllung der ihnen jeweils obliegenden rechtlichen und regulatorischen Verpflichtungen erforderlich ist. Generell werden Ihre personenbezogenen Daten daher so lange gespeichert, wie einer der folgenden Punkte zutrifft:

• Ihre personenbezogenen Daten sind begründeter Maßen erforderlich, um die von Ihnen gewünschten Leistungen erbringen zu können;
• Ihre personenbezogenen Daten sind begründeter Maßen zur Wahrung der Rechte von Ford bzw. deren Eigentums erforderlich (dies gilt normalerweise für die Dauer der jeweiligen gesetzlichen Verjährungsfrist); oder
• die Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten ist durch die anwendbaren Gesetze oder Verordnungen vorgeschrieben.

Rechtsgrundlagen der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten

Für die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch den Ford bestehen verschiedene Rechtsgrundlagen. Ford verarbeitet und nutzt Ihre personenbezogenen Daten in folgenden Fällen:

• Wenn die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten erforderlich ist, damit Ford einen Vertrag oder Verträge erfüllen können, deren Vertragspartei Sie sind, oder vorvertragliche Maßnahmen durchführen können, die auf Ihre Anfrage erfolgen. Bei solchen Verträgen kann es sich beispielsweise um die Teilnahmebedingungen für ein Preisausschreiben oder um Verträge handeln, die Sie über Serviceprodukte abschließen;
• wenn Ford Partner oder Dritte, an die Ford Ihre personenbezogenen Daten weitergegeben habt, ein berechtigtes Interesse an der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten haben und Ford sichergestellt hat, dass Ihre personenbezogenen Daten geschützt und Ihre diesbezüglichen Rechte gewahrt werden. Diese Rechtsgrundlage ist beispielsweise gegeben, wenn Ford bzw. die Unternehmen der Ford Motor Company Gruppe Ihre personenbezogenen Daten für folgende Zwecke nutzen: um sicherzustellen, dass die Produkte und Leistungen von Ford im Einklang mit dem Gesetz und den für sie geltenden Bedingungen geliefert, erbracht und genutzt werden; und – soweit erforderlich – zur Wahrung und zur Verteidigung der Rechte von Ford und deren Eigentums bzw. der Rechte und des Eigentums Dritter sowie zur Erkennung bzw. Verhinderung von Betrug oder Sicherheits- bzw. Datenschutzproblemen und für entsprechende Gegenmaßnahmen;
• wenn Ford die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für erforderlich halten, um die ihnen obliegenden rechtlichen oder regulatorischen Verpflichtungen nachkommen zu können;
• in bestimmten Fällen, in denen nach Auffassung von Ford die Sicherheit oder die lebenswichtigen Interessen Dritter geschützt werden müssen;
in bestimmten Fällen, in denen Ford Ihre personenbezogenen Daten für im öffentlichen Interesse liegende Zwecke nutzen müssen;

Ihre Betroffenenrechte

Als natürliche Person haben Sie das Recht, Auskunft über die bei Ford über Sie gespeicherten Daten und die Zwecke der Datenspeicherung zu verlangen sowie auf Zugang zu diesen Daten und ggf. deren Berichtigung. In bestimmten Fällen haben Sie auch das Recht, der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch Ford zu widersprechen, die Sperrung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen oder Ihre personenbezogenen Daten in einem gängigen elektronischen Format zu erhalten, um sie an Dritte weitergeben zu können (dies wird häufig auch als das Recht auf „Datenübertragbarkeit“ bezeichnet).

Wenn Sie Fragen oder Bedenken hinsichtlich der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder Zugang zu den bei Ford über Sie gespeicherten Daten erhalten oder sonstige Ihnen diesbezüglich zustehende Rechte ausüben möchten, nehmen Sie bitte unter folgenden Kontaktinformationen Kontakt auf:

Ford-Werke GmbH
Ford-Kundenzentrum
Postfach 710265
50742 Köln
Tel. +4922190-33333
E-Mail: kunden@ford.com

Bitte teilen Sie Ford mit, wenn Sie bei eintretenden Änderungen Ihre personenbezogenen Daten aktualisieren oder eventuelle Fehler in den bei Ford gespeicherten Daten berichtigen lassen möchten.

Ford hat einen Datenschutzbeauftragten ernannt. Diesen erreichen Sie unter der E-Mail-Adresse dsb@ford.com.

Falls Sie Beschwerden hinsichtlich der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch Ford haben, hoffen wir, dass Sie sich damit zuerst an uns wenden. Jedoch können Sie Beschwerden auch an die jeweils zuständige Datenschutzbehörde richten.