Autos, Handtaschen, Münzen: Der Aufstieg der alternativen Investitionen

Mai 24, 2017

 

Vermögende suchen zunehmend nach alternativen Geldanlagen, dabei werden „Investitionen aus Leidenschaft“ beispielsweise in Weine, Kunst, Uhren und Handtaschen immer populärer – oder eben auch in Autos: Auf der Liste der bei Sammlern begehrten Top-Fahrzeuge steht selbstverständlich auch Ford: „Der legendäre Ford GT40 zählt zu den teuersten Ford-Modellen, die jemals bei einer Auktion gehandelt wurden (1). Ein besonders exklusives Fahrzeug ist außerdem der neue Ford GT*, vom dem – bezogen auf vier Produktionsjahre – weltweit insgesamt nur 1.000 Stück verfügbar sein werden“, sagt Jim Farley, Executive Vice President and President, Europe, Middle East and Africa, Ford Motor Company.
Aber es sind eher andere Ford-Modelle, die je nach Zustand inzwischen deutliche Wertzuwächse verzeichnen. Im März 2016 wechselte ein Ford Escort Cosworth mit einer Laufleistung von unter 4.000 Kilometern bei einer Auktion für 80.000 Euro plus exakt einen Cent den Eigentümer – im Jahre 1992 kostete dieses Modell neu umgerechnet rund 26.100 Euro. Und der Fiesta XR2, der 1981 als Neuwagen für umgerechnet rund 6.500 Euro erhältlich war, konnte seinen Marktwert bis 2014 auf durchschnittlich 10.701 Euro fast verdoppeln. Insbesondere für die sportlichen Classic Cars von Ford zahlen private Sammler inzwischen deutlich höhere Summen.

_____________________

(1) https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_most_expensive_cars_sold_at_auction

*Neuer Ford GT: Voraussichtlicher Kraftstoffverbrauch (in l/100 km): 15,0 (innerorts), 6,6 (außerorts), 9,7 (kombiniert); voraussichtliche CO2-Emissionen: 225 g/km. Die hier angegebenen Werte wurden ermittelt anhand eines US-Vorserienmodells. Der offizielle Kraftstoffverbrauch und die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen nach VO (EG) 715/2007 und VO (EG) 692/2008 in der jeweils geltenden Fassung werden verfügbar sein, wenn das Fahrzeug homologiert wurde. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen. Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeuges hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren beeinflusst.

Themenbereiche:
facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail